Umweltschränke & Sicherheitsschränke

 

Umweltschränke und Sicherheitsschränke

Umweltschränke, auch Sicherheitsschränke oder Gefahrstoffschränke genannt, dienen hauptsächlich zur Lagerung von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz. Je nach Lagermedien sind Pflanzenschutzmittelschränke, Chemikalienschränke, Säuren- und Laugenschränke oder Sicherheitsschränke Typ 90 zu verwenden.

Sicherheitsschränke Typ 90 sind 90 Minuten brandkammergetestet nach DIN EN14470-1, für entzündbare Flüssigkeiten und entzündliche Stoffe zu verwenden.

Von kleinen Abzugsunterschränken bis zu 200l Fassschränken oder zur Lagerung von Druckgasflachen, ob als Apothekerschrank, mit Auszugsböden oder mit Einlegeböden, bei Wagner finden Sie Ihre optimale Lagerlösung. Für kleinere Mengen verschiedener Chemikalen und bei beengten Raumverhältnissen, führt Wagner auch Kombi-Sicherheitsschränke für die getrennte Lagerung von Säuren und Laugen, aber auch brennbarer Flüssigkeiten oder Giftstoffen in einem Schrank.

Wichtig sind die Beständigkeit des Wannenwerkstoffes gegenüber dem Lagermedium und das Auffangvolumen der integrierten Auffangwannen.

Alle Sicherheitsschränke werden von einem Fachbetrieb nach WHG hergestellt.

 

 

Sonja Karl-Götz

+49 02364-50499-19

Akten-/Dokumentenschränke schützen Ihre Unterlagen und Dokumente vor dem Zugriff durch unberechtigte Dritte und vor Zerstörung durch Feuer, Wasser, Feuchtigkeit und Licht. In jedem Unternehmen gibt es Akten und Dokumente, die verschlossen und gesichert aufzubewahren sind. Die Notwendigkeit der Lagerung ergibt sich aus den gesetzlichen Fristen für die Aufbewahrung von Geschäftsdokumenten, die beispielsweise im Handesgesetzbuch aufgeführt sind. Je nach Variante sind die Schränke 30 Minuten oder 90 Minuten feuerbeständig gemäß Brandkammertest. Die Zertifizierung garantiert Qualität und Sicherheit der Schränke nach europäischen Normen. Spezielle Dichtungslippen an den Schranktüren schützen Ihre Dokumente vor Löschwasser.

Kombi-Sicherheits-/Gefahrstoffschränke sind die ideale Lösung zur Lagerung verschiedenster Gefahrstoffe auf kleinstem Raum. Die Entlüftung aller Lagersegmente erfolgt über einen zentralen Anschluss auf dem Schrankdach. Die Schränke sind zur Lagergung gesundheitsschädlicher und gewässergefährdender Stoffe, giftiger und sehr giftiger Stoffe, Säuren und Laugen zugelassen. Sie werden durch einen Fachbetrieb gemäß WHG gefertigt.

Sicherheitsschränke für entzündbare Flüssigkeiten bieten Ihnen die Möglichkeit der Lagerung von Gefahrstoffen in Arbeitsräumen, da diese Lagerung nur zugelassen ist, wenn sie mit dem Schutz der Beschäftigten vereinbar ist und in besonderen Einrichtungen erfolgt. In Deutschland etablierten sich Schränke Typ 90  (90 Minuten feuerbeständig von innen und außen), da diese Zeit den Beschäftigten ausreichend Fluchtzeit aus dem Arbeitsraum bietet und Feuerwehrleuten und Rettungskräften ermöglicht, in den Arbeitsraum zu gelangen, bevor durch den Sicherheitsschrank Gefahrstoffe austreten, die aus einem kleinen Brand ein unkontrollierbares Feuer entfachen. Die Schränke werden nach DIN EN14470-1 gefertigt. Sicherheitsschränke der Typen 30 und 60 Minuten sind in Deutschland nur eingeschränkt nutzbar.

Chemikalienschränke gewährleisten, je nach Ausstattung und Bauart, die vorschriftsmäßige Lagerung von gesundheitsschädlichen, wassergefährdenden, giftigen und sehr giftigen Flüssigkeiten oder Säuren und Laugen. Je nach benötigter Stellfläche, Gesamtvolumen oder Größen der Einzelgebinde stehen eine Vielzahl von Varianten zur Verfügung, von kleinen Abzugsunterschränken bis zu Schrankbreiten von 1500mm mit einem Auffangvolumen in der Bodenwanne bis 220l. Für Räume mit begrenztem Platz vor dem Schrank empfehlen wir Schränke mit Schiebetüren. Sie haben viele kleine Gebinde die übersichtlich aufgestellt sein sollten? Bei Schränken mit Vollauszugsböden oder mit Apothekerauszügen kein Problem. Der Innenraum sowie die komplette Inneneinrichtung der Säuren und Laugenschränke sind komplett aus korrosionsfreien Bauteilen. Alle Schränke sind mit einem Profilzylinderschloss ausgestattet und schützen so Ihre Chemikalien vor unberechtigtem Zugriff durch Dritte.

Gasflaschenschränke ermöglichen die Lagerung von Druckgasflaschen auf Grundlage der TRGS510. Unter Lagern versteht man das Aufbewahren zur späteren Verwendung sowie zur Abgabe an andere. Es  schließt die Bereitstellung zur Beförderung ein, wenn die Beföderung nicht innerhalb von 24 Stunden nach der Bereitstellung oder am darauffolgenden Werktag erfolgt. Ist dieser Werktag ein Samstag, so endet die Frist mit Ablauf des nächsten Werktags. Die TRGS gilt nicht für das Bereithalten von ortsbeweglichen Druckgasbehältern. Räume zum Lagern von Druckgasbehältern müssen von angrenzenden Räumen durch mindestens feuerhemmende BAuteile getrennt sein. Feuerbeständige Bauteile sind erforderlich, wenn in angrenzenden Räumen, die nicht dem Lagern von Druckgasbehältern dienen, Brand- und Exposionsgefahr bestehen. Für Laboratorien findet die TRGS526/BGI850-0 Anwendung. Weitere Details und Anforderungen entnehmen Sie bitte der TRGS510 bzw. TRGS526.

Brandschutzcontainer ermöglichen die Lagerung und Handhabung entzündbarer, brandfördernder und giftiger Stoffe im Innen- und Außenbereich. Sie sind 90 Minuten von innen und außen feuerbeständig. Mit einem Auffangvolumen von 200l bzw. 1000l eignen sich die Container zur ordnungsgemäßen Lagerung von 200l-Fässern bzw. 1000l-IBC´s.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicht das Richtige für Sie dabei?

Vermissen Sie ein Produkt in unserem Webshop? Dann schreiben Sie uns eine Produktanfrage.

Produktanfrage

Oder benötigen Sie eine Sonderanfertigung?

Sondermaschinenbau


Mieten statt Kaufen!

Unser Mietservice versorgt Sie flexibel und kostengünstig mit allen benötigten Geräten.

WAGNER Mietportal

 


Shop Info


Downloads

WAGNER Kataloge, Produktbilder, Bestellfax und mehr.

Unsere Hotline Sie erreichen uns von 08:00 bis 17:00 Uhr  +49 02364 50499-0