Kippbehälter

 

59 Produkte , Seite:
1 2 3 4 5 weiter

In dieser Rubrik finden Sie eine Vielzahl an Kippbehältern wie z.B. Großraum- Kippbehälter, Schwerlast- Kippbehälter, Mulden- Kippbehälter aus Stahlblech, Wannenblech oder Gitterboxen. Die Bedienung erfolgt per Seilzug oder je nach Modell per Hydraulik.

Zudem bieten wir Ihnen ein vielfältiges Angebot an Kippgeräten wie z.B. Staplertraversen, Traversen für Krane, Mülltonnenkipper, Kippomaten und vieles mehr. Unsere Kippbehälter und Kippgeräte sind äußerst hochwertig verarbeitet und verfügen über ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis.

Überzeugen Sie sich selbst - wir haben bestimmt das Richtige für Sie dabei!

Tina Nowienski

Tina Nowienski

02364-50499-16

In dieser Kategorie finden Sie eine große Auswahl an Kippcontainer für Stapler.

Die Kippcontainer für Stapler unseres Sortiments sind aus hochwertigen Materialien gefertigt, z. B. aus Stahl oder Polyethylen.

Die Kippcontainer für Stapler aus Stahl sind wahlweise feuerverzinkt oder in lackierter Ausführung bei uns erhlältlich. Bei der lackierten Ausführung stehen Ihnen diverse RAL-Fartöne zur Verfügung. 

Besteht ein Kippcontainer für Stapler aus Polyethylen, handelt es sich um einen robusten und formstabilen Kippbehälter. Dieser Kippcontainer eignet sich auch bestens für die Lebensmittelindustrie, da er besonders gut zu reinigen ist. Man kann diesen Kippcontainer einfach durch seine vorhandenen Einfahrtaschen auf den Stapler aufnehmen und zusätzlich, wahlweise, mit einem Radsatz oder einem Kippuntergestell gegen Aufpreis erwerben.

Für leichte Güter, wie z. B. Papier oder Grünabfälle eignet sich ein Kippcontainer für Stapler aus Drahtgitter, ein so genannter Gitterkippbehälter. Dieser besteht aus einem 3 mm starken Gitter aus Draht und lässt sich ebenfalls mit dem Stapler aufnehmen, aber auch, dank seiner zwei Lenk- und zwei Bockrollen aus Polyamid, bequem per Hand verfahren.

Ein Gitterboxwender, angebracht an Ihren Gabelstapler, ermöglicht das problemlose Entleeren von Euro-Gitterboxen. Dieser Gitterboxwender ist ebenfalls in unserem Sortiment erhältlich.

Mulden-Schwerlast-Kippbehälter sind sehr robuste Kippcontainer mit einem Traglastvermögen von bis zu 3000 kg. Diese speziellen Kippcontainer für Stapler sind die optimale Lösung zum Sammeln und Transportieren von schweren Produktionsrohstoffen und Betriebsabfällen. Durch Abrollkufen, wird ihr Stapler dauerhaft geschont, da beim Kippen kein Schlag gegen das Hubgerüst entsteht.

Unsere Großraum-Kippbehälter können durch einen schraubbaren Aufsatzrahmen im Fassungsvermögen erweitert werden. Hier erhält man im Handumdrehen das doppelte Fassungsvermögen.

Duo- und Trio-Kippbehälter sind besonders für die getrennte Abfallsammlung geeignet. Bestehend aus zwei oder drei Sammelbehältern für z.B. Papier und Restmüll, bzw Papier, Holz und Restmüll. Der Grundrahmen dieser Kippcontainer für Stapler ist äußerst stabil und mit Einfahrtaschen versehen. So können Sie den Kippbehälter an einem Stapler anbauen um diesen beispielsweise zu entleeren.

Die Bedienung der Kippcontainer für Stapler erfolgt per Seilzug oder, je nach Modell, per Hydraulik. Auch passende Siebeinsätze und einen Ablasshähne oder verzinkte Klappdeckel können Sie bei uns erwerben.

Alles rund um das Thema Kippbehälter - die vielseitig einsetzbaren Umfüll,-Lager,- und Sortierhelfer in Produktion und Logistik

 

Was ist ein Kippbehälter?

Ein Kippbehälter ist ein Überbegriff für viele verschiedene Behälter, die sich zum sammeln, lagern, umfüllen, verladen und verschütten von Wertstoffen und Schüttgütern eignen.

Immer dann, wenn in einem Betrieb bestimmte Stoffe, sowie Schüttgüter gesammelt, gelagert, umgefüllt oder verladen werden müssen, benötigt man in der Regel einen Kippbehälter. Sie bestehen meist aus einer sehr stabilen Stahlkonstruktion oder aus Kunststoff und können via Zinken mit einem Gabelstapler oder einem Deichselstapler aufgenommen werden.

Aber auch Kippbehälter für Krane oder welche mit einer Euroaufnahme sind oft gefragt. Mit einem Gabelstapler oder Deichselstapler kann ein Kippbehälter problemlos aufgenommen und die Wertstoffe können leicht verfahren werden. Mittels verschiedener Techniken können diese Schüttgüter dann zum beliebigen Ort gebracht werden, an denen Sie weiterverarbeitet oder gelagert werden sollen. Die vielseitig einsetzbaren Kippbehälter sind sehr robust und praktisch und eignen sich oftmal für hohe Tragkraften bis hin zu 3000 kg.

In unserem Shop finden Sie eine Vielzahl an Kippbehältern, die sich speziell für Gabelstapler oder Deichselstapler eignen mit den verschiedensten Merkmalen, Tragkraften und Fassungsvermögen.

 


 

Was muss ich bei der Auswahl meines Kippbehälters beachten?

Um den richtigen Kippbehälter für Ihren Einsatzzweck zu finden, müssen Sie grundsätzliche Faktoren in diese Überlegung mit einbringen.

 

Für welches Material benötige ich einen Kippbehälter

Zum einen ist wichtig für welche Materialien Sie Ihren Kippbehälter benötigen. Darauf kommt es auf das Gewicht des Materials an, wie seine äußerliche Beschaffenheit ist - hat er z.B. scharfe Kanten, über welche Temperatur verfügt der jeweilige Stoff und vor allem ist er fest oder flüssig.

 

Wie möchte ich den Kippbehälter verfahren?

Hier ist wichtig zu wissen, ob Sie den Kippbehälter mit einem Deichselstapler oder einem Gabelstapler nutzen möchten. Auch die Aufnahme über einen Kran ist bei vielen Ausführungen optional prinzipiell möglich. Es gibt auch Kippbehälter mit einer Euroaufnahme. Diese bieten wir allerdings in unserem Shop nicht mit an.

 

Reicht die Leistung meines Gabelstaplers oder Deichselstaplers für den Kippbehälter aus?

Eine sehr wichtige Frage, die Sie sich im Vorhinein stellen sollten. Dabei geht es nicht nur um das Gewicht des leeren Kippbehälters, sondern vor allem um das Gewicht, wenn dieser maximal befüllt ist. Ein voll beladener Kippbehälter kann mit seinem Eigengewicht ein enorm hohes Gesamtgewicht aufweisen. Hier sollten Sie vorher unbedingt sicher sein, dass die Tragkraft Ihres Staplers in jedem Fall ausreicht!

 

Wie hoch ist die Umschlagsgeschwindigkeit und vor allem die Lagerfläche meines Kippbehälters?

Um herauszufinden, welcher Kippbehälter sich für Ihre Zwecke am meisten rechnet, ist es wichtig sich über die Umschlagsgeschwindigkeit, sowie über die Lagerfläche im Klaren zu sein. Wenn dies geklärt ist, können Sie entscheiden wie viele Kippbehälter Sie in welcher Größe benötigen und vor allem über welche Ausstattung diese verfügen sollten. Nach genauer Betrachtung der Faktoren, können Sie dann leicht entscheiden, ob Sie eher mehrere kleine Stapelkipper oder besser wenige große Kippbehälter verwenden sollten und was für Ihre Zwecke effizienter ist.

Der richtige Kippbehälter ist für Ihre Logistikkette ein wesentlicher Faktor, da falsch dimensionierte Kippbehälter schnell die Produktion aufhalten und den Arbeitsablauf nachhaltig schaden könnten.

Zusammen mit uns finden Sie sicherlich den richtigen Kippbehälter, denn was am Wichtigsten bei der Beschaffung dieser Geräte ist, ist die ausführliche und kompetente Beratung von Fachleuten, die jeden Tag mit diesen Artikeln zu tun haben. Eine eingehende Beratung ist dafür oftmals unerlässlich - bei uns gehört dieser Service selbstverständlich dazu. Bei Interesse beraten wir Sie gerne ausführlich und zeigen Ihnen Nachteile, sowie Vorteile auf, denn zufriedene Kunden haben bei uns die höchste Priorität. Bei der Beschaffung Ihrer Kippbehälter sollten Sie nicht immer auf das günstigste Angebot achten, sondern viel eher die Effektivität in den Vordergrund stellen, die Sie erzielen, wenn sie mit dem richtigen Gerät arbeiten. Es ist im Nachhinein viel teurer, wenn Ihre Produktion ins Stocken kommt und die Arbeitsabläufe dauerhaft gestört werden. Ein Kippbehälter ist ein langlebiger und besonders hochwertiger Helfer - aber auch nur dann, wenn er der Richtige für Sie ist! Wir helfen Ihnen gerne dabei.

 


 

Welche Ausführungen von Kippbehälter gibt es?

Der Begriff Kippbehälter ist der Überbegriff für alles. Im Wesentlichen muss dieser aber unterschieden werden. Klappbodenbehälter, Stapelkippbehälter, manuelle und automatische Kippbehälter, sowie Selbstkipper und Kippbehälter für Späne sind die Geläufigsten. Doch wo ist der Unterschied und wann verwende ich was?

 

Klappbodenbehälter

Klappbodenbehälter sind stapelbare Kippbehälter, die aus einer robusten Stahlkonstruktion bestehen und über glatte Innenwände verfügen. Ein Klappbodenbehälter wird nicht ausgekippt, sondern durch den aufklappbaren Boden entleert. Sie heben den Klappbodenbehälter einfach mit Ihrem Gabelstapler oder Kran an, verfahren ihn an die richtige Stelle und öffnen dann den Boden. Dies hat einem z.B. Stapelkippbehältern gegenüber einen enormen Vorteil, denn anders als bei Ihnen verändert sich der Schwerpunkt bei einem Klappbodenbehälter nicht, während er entleert wird. Bei einem Kippbehälter, der gekippt wird, passiert das automatisch und ist unvermeidlich. Da der Klappbodenbehälter direkt über dem Zielort entleert wird, geht wenig Material verloren. Bei Kippbehältern, die gekippt werden, ist es unvermeindlich, dass Wertstoffe daneben gehen. So ist ein Klappbodenbehälter eine sehr saubere und vor allem effiziente Möglichkeit Schüttgüter zu verladen.

Das Öffnen und Entleeren erfolgt bei Kippbehältern mit einem Klappboden in der Regel per Seilzug. Es gibt aber auch Klappbodenbehälter, bei denen die Entleerung leicht durch das Aufsetzen der Conatinerkante von selbst erfolgt. Die Modelle, bei denen sich die Klappe des Klappbodenbehälters beim Aufsetzen automatisch wieder schließt und verriegelt, sind am effizientesten beim Umfüllen von Schüttgut.

Klappbodenbehälter sind in den Ausführungen von 500 bis 2000 Litern Fassungsvermögen erhältlich. Dabei gibt es sie in lackierter oder feuerverzinkter Form. Wenn Sie sich für die lackierte Variante entscheiden, haben Sie die Möglichkeit die Farbe entweder Ihrem Unternehmen anzupassen oder ggf. verschiedene Farben für unterschiedliche Schüttgüter zu verwenden, um eine übersichtliche Sortierung zu erlangen.

Die lackierten Klappbodenbehälter in unserem Shop sind mit einer hochwertigen Pulverbeschichtung versehen, die die Oberfläche dauerhaft vor Korrosion und Beschädigungen schützt. Klappbodenbehälter sind auch in feuerverzinkter Form erhältlich. Optional bieten wir Ihnen zu den Klappbodenbehälter zusätzliche Räder an, durch welche die Kippbehälter manuell verfahren werden können.

Ist ein Kippbehälter konisch zulaufend kann er, wenn er sich im leeren Zustand befindet, ineinander gestapelt werden, sodass die Lagerung der Klappbodenbehälter bei Nichtgebrauch besonders wenig Platz benötigt. Klappbodenbehälter haben aber nicht nur Vorteile. Ein wesentlicher Nachteil bei einem Klappbodenbehälter ist es, dass dadurch, dass sich die Bodenklappe öffnen können muss, beim Umladen eine sehr hohe Hubhöhe nötig ist.

 

Stapelkippbehälter

Stapelkippbehälter werden auch Stapelkipper genannt und bevorzugt da verwendet, wo große Mengen Schüttgut auf wenig und engem Raum gelagert werden müssen. Wie ihr Name schon sagt sind sie stapelbar und können voll beladen 2-fach, 3-fach oder ggf. 4-fach gestapelt werden. Sie bestehen aus robustem Stahlblech und sind sehr langlebig. Die maximale Füllmenge beläuft sich bei Stapelkippbehältern auf 2000 Liter, wobei auch alle Ausführungen mit weniger Fassungsvermögen gleichermaßen beliebt sind.

Je nach Anforderung und Wertstoff gibt es gerade bei flüssigen Medien die Möglichkeit öl- und wasserdichte Ausführungen an Stapelkippbehältern zu nutzen. Die gängigste Variante an Stapelkippbehältern ist jedoch die lackierte oder die feuerverzinkte Ausführung.

Während die lackierte Variante in unserem Shop, in der Regel, pulverbeschichtet ist, wodurch die Oberfläche dauerhaft vor Korrosion und Kratzern geschützt ist, ist die feuerverzinkte Ausführung für den Außenbereich geeignet und von Natur aus rostfrei und leicht zu reinigen.

Unsere Stapelkippbehälter erhalten Sie in verschiedenen Farben, die Sie entweder auswählen können, wenn Sie den Kippbehälter bestellen oder aber Sie können Ihre eigene Wunschfarbe angeben. Dies geschieht auf Sonderwunsch gegen Aufpreis. So können Sie die Kippbehälter Ihren Firmenfarben anpassen oder aber verschiedene Farben für unterschiedliches Schüttgut verwenden, um diese zu sortieren.

Ein wichtiger Hinweise ist an dieser Stelle ist, dass Sie einen Stapelkippbehälter ausschließlich mit einer Traverse verfahren und entleeren können. Diese muss passend für den jeweiligen Stapelkippbehälter sein. Sie muss daher zwingend hinzuerworben werden, wenn Sie nicht bereits eine eigene, passende besitzen. Hier gibt es passende Traversen für Gabelstapler und Krane.

 

Manuelle Kippbehälter

Einen manuellen Kippbehälter können Sie mit einem gewissen Maß an eigener Kraft, selbst entleeren, ohne, dass Sie dafür einen Gabelstapler benötigen. Die Verladung und Entleerung erfolgt bei dieser Variante komplett händisch - daher manuell. Verfügbar sind sie mit einem Fassungsvermögen von 200 bis 600 Litern, je nach Modell. Da 600 kg nicht leicht zu verladen sind, sind die meisten manuellen Kippbehälter zusätzlich mit Einfahrtaschen ausgestattet, wodurch sie einfach mit einem Gabelstapler transportiert und genutzt werden können. Auch das Kippen erfolgt dann über den Gabelstapler. In dieser Variante werden dann keine Räder benötigt.

Manuelle Kippbehälter finden Sie in unserem Shop in lackierter, also pulverbeschichteter Ausführung. Die Oberfläche ist so dauerhaft geschützt, der Kippbehälter so auch optisch sehr langlebig.

 

Selbstkipper

Selbstkipper sind Kippbehälter, die nachdem sie entriegelt wurden, von selbst die Schüttgüter auskippen. Hierzu wird vom Staplerfahrer ein Hebel betätigt, der zumeist über eine Kette, die sich am Fahrersitz befindet, gelöst werden kann. Um einen Selbstkipper verwenden zu können, benötigen Sie daher einen Gabelstapler. Eine manuelle Bedienung oder ein manuelles Verfahren ist hierbei nicht möglich.

Selbstkipper sind in vielen Varianten und Ausführungen mit einem Fassungsvermögen von maximal 5000 Litern erhältlich. Kippbehälter, die über ein Abrollsystem oder Abrollmechanik verfügen, haben den Vorteil, dass sich während des Kippvorgangs der Lastschwerpunkt wenig bis hin zu gar nicht verändert, sodass die Betriebssicherheit enorm gesteigert wird. Auch Selbstkipper finden Sie in unserem Shop in lackierter Ausführung. Sie verfügen über eine hochwertige Pulverbeschichtung und sind in vielen Farben erhältlich. Durch die Pulverbeschichtung sind sie dauerhaft vor Kratzern und Schäden durch Korrosion an der Oberfläche geschützt.

 

Kippbehälter für Späne

Kippbehälter für Späne, auch Spänekippbehälter genannt, eignen sich speziell für die Sammlung von Spänen oder anderen festen Stoffen, die zugleich von Flüssigkeiten getrennt werden sollen. Hierfür sind Kippbehälter für Späne zum einen zwar öl- und wasserdicht, zum anderen aber mit einem Lochblech oder einem Sieb und einem Ablasshahn versehen. Bevor Sie dann den Inhalt des Spänekippbehälters ausschütten, können Sie im ersten Schritt die aufgefangene Flüssigkeit ablassen.

Gängige Modelle verfügen über ein Fassungsvermögen von 300 bis 1500 Litern. Dank ihrer geringen Bauhöhe sind sie zudem für vielerlei Zwecke geeignet.

 


 

Zubehör für Kippbehälter

 

Kippbehälter mit Räder

Unsere manuellen Kippbehälter verfügen über Räder, damit sie manuell verschoben werden können. Dank der zusätzlichen Einfahrtaschen können Sie aber zudem mit einem Gabelstapler verfahren und ausgekippt werden.

 

Kippbehälter mit Deckel

Ein wichtiges Zubehörteil, gerade wenn die Lagerung oder die Nutzung des Kippbehälters im Außenbereich erfolgt, sind Deckel. Diese schützen den Inhalt des Kippbehälters zuverlässig vor Witterungseinflüssen wie Sonne, Regen, Schnee etc.

 

Kippbehälter mit Aufrollmechanismus

Kippbehälter mit einem Abrollsystem, auch Aufrollmechanismus genannt, verändern während des Kippvorgangs ihren Lastschwerpunkt nicht. Dadurch wird die Sicherheit des Bedieners enorm erhöht, da es weniger zu Unfällen kommt.

 

Kippbehälter aus Edelstahl

Kippbehälter aus Edelstahl bieten wir selber in unserem Onlineshop nicht an. Es gibt sie aber. Immer dann, wenn Arbeiten in Reinräumen vorgesehen ist, oder wenn Hygiene eine wichtige Rolle spielt, ist eine Edelstahlausführung unabdinglich.

 

Kippbehälter mit Ablasslahn

Kippbehälter, die über einen Ablasshahn verfügen, sind in der Regel Späne-Kippbehälter. Diese verfügen zudem über ein Sieb, sowie über ein Lochplatte, durch welche die Flüssigkeiten von den Feststoffen getrennt werden können. Durch die Öffnung des Ablasshahns haben Sie dann die Möglichkeit, die Flüssigkeit zu jeder Zeit abzulassen, bevor Sie den Feststoff weiter transportieren, umfüllen etc.

 

Kippbehälter mit Sieb

Kippbehälter, die über ein Siebboden oder Siebeinsatz verfügen, sind in der Regel Späne-Kippbehälter. Dieses Sieb befindet sich im Boden des Kippbehälters und dient dem dauberen Trennen und abgleiten von Flüssigkeiten. Durch einen Ablasshahn können diese Flüssigkeiten dann abgelassen werden und übrig bleibt der trockene Feststoff.

 

Kippbehälter mit Kippbremse

Bei einem Kippbehälter mit Kippbremse wird ein zu schnelles und unkontrolliertes Kippen des Behälters verhindert.

 

Nicht das Richtige für Sie dabei?

Vermissen Sie ein Produkt in unserem Webshop? Dann schreiben Sie uns eine Produktanfrage.

Produktanfrage

Oder benötigen Sie eine Sonderanfertigung?

Sondermaschinenbau


Mieten statt Kaufen!

Unser Mietservice versorgt Sie flexibel und kostengünstig mit allen benötigten Geräten.

WAGNER Mietportal

 

Wagner Mietportal - Stapler, Arbeitsbühnen, Container und Baumaschinen mieten

Shop Info


Downloads

WAGNER Kataloge, Produktbilder, Bestellfax und mehr.

Unsere Hotline Sie erreichen uns von 08:00 bis 17:00 Uhr  +49 02364 50499-0