Raupenkran mieten

Online Mietanfrage

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und melden uns umgehend bei Ihnen, um alle Details zu besprechen.

bis
Meine Daten merken (Aktivieren Sie diesen Haken, wenn Sie weitere Miet-Produkte anfragen möchten. Ihre Angaben bleiben dann für weitere Anfragen erhalten)

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

 

 

Raupenkran mieten: Mit voller Kraft hoch hinaus

 

1. Was ist ein Raupenkran und wie ist er aufgebaut?
2. Welcher Führerschein wird zum Führen eines Raupenkrans benötigt?
3. Unfälle mit Raupenkranen
4. Warum einen Raupenkran bei WAGNER mieten?

 

 

Was ist ein Raupenkran und wie ist er aufgebaut

Raupenkrane werden bei schweren Hebearbeiten und bei Montagen im Hochbau, zum Beispiel beim Aufbau von Windkraftanlagen, eingesetzt.

 

Der Grund warum Raupenkrane gern zum Einsatz kommen, ist in erster Linie die kompakten Abmessungen und der geringe Platzbedarf, im Vergleich zum extrem hohen Hubarbeitsbereich in Höhe und Reichweite. So gelingen immer sichere Hebearbeiten auch bei den schwierigsten Bodenverhältnissen. Selbst ein Verfahren mitsamt der Last (90 % der max. Traglast) stellen kein Problem für den Raupenkran dar.

 

Raupenkrane verfügen über ein hohes Eigengewicht und sind dadurch nicht verkehrsfähig, weil sie sehr langsam sind. Transporte zum Einsatzort werden durch mehrere LKW, Tieflader oder Schwertransporte durchgeführt.

 

Die große Aufstandsfläche der Raupenkette ist für das Raupenfahrwerk dieses Krans bezeichnend. So entsteht eine verhältnismäßig geringe Bodenpressung, die das Verfahren der Last erleichtert.

 

Ein Raupenkran verfügt in der Regel über eine Traglast von bis zu 300 Tonnen und eine Hakenhöhe von bis zu 150 Meter, bei maximaler Auslegerlänge.

 

Der Aufbau des Raupenkrans gleicht meistens dem der Gittermastautokrane. Der Ausleger des Krans ist in einer Gitterstruktur gefertigt und so in der Lage, große Lasten zu heben.

 

Bei einem Raupenkran werden sämtliche Winden, das Drehwerk und auch das Fahrwerk über einen Dieselmotor im Oberwagen angetrieben.

 

Die Raupen des Fahrwerks lassen sich gegenläufig zueinander steuern, wodurch der gesamte Raupenkran auch auf kleinstem Raum um die eigene Achse drehen kann.

 

 

Kurz zusammengefasst: Ein Raupenkran ist höchst geländegängig, verfügt über eine hohe Hubkraft und kann mitsamt Last verfahren werden. Durch das hohe Eigengewicht ist der Raupenkran allerdings sehr langsam in der Fortbewegung und muss über längere Strecken zerlegt via Tieflader transportiert werden.

 

 

Welcher Führerschein wird zum Führen eines Raupenkrans benötigt

Den Grundsätzen der Berufsgenossenschaft zufolge, sollte jeder Kranführer den Nachweis über eine Ausbildung im Umgang mit Kranen nachweisen.

 

Für diese Ausbildung müssen folgende Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Die körperliche und geistige Eignung nach G 25
  • Nachweis im Führen oder Instandhalten eines Kranes

 

Jüngerer Personen unter 18 Jahren dürfen einen Kran zu Ausbildungszwecken unter Anleitung und ständiger Aufsicht durch erfahrene Personen führen. Dies fällt unter eine Sonderregelung.

 

Die körperliche Eignung wird durch eine arbeitsmedizinische Untersuchung nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz für arbeitsmedizinische Vorsorgeuntersuchungen G 25 "Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten" festgestellt.

 

WAGNER bietet im hauseigenen Schulungscenter die Möglichkeit eine Ausbildung zum Kranführer zu absolvieren. Bei Bedarf kann die Kranschulung in Ihrem Unternehmen durchgeführt werden.

 

Je nach Schulung und Kenntnissen der Auszubildenden beläuft sich die Dauer der Schulung auf 1 - 2 Werktage. Die Schulung wird durch qualifizierte Ausbilder durchgeführt.

 

Nach einem Theorie- und Praxisteil absolvieren Sie die Abschlussprüfung der Kranschulung und bei Bestehen, bekommen Sie Ihren Führerschein ausgehändigt. Nähere Informationen finden Sie auf unserer Homepage in der Kategorie Schulungen.

 

 

Unfälle mit Raupenkranen

Immer wieder hört man in den Medien von Unfällen mit Raupenkranen.

 

Zu den häufigsten Unfallursachen gehören Witterungsverhältnisse wie starker Wind, der den Raupenkran umweht, aber auch Regenfälle, die Böden aufschwemmen und der Raupenkran so an Bodenhaftung verliert.
Auch eine unsachgemäße Bedienung von Raupenkranen, die fehlende Fachkenntnis und menschliches Versagen können zu erheblichen Personen- und Sachschäden führen.

 

Daher empfiehlt die Berufsgenossenschaft Kranführern und Unternehmern eine jährliche Auffrischung eines Kurses im Umgang mit Kranen. Denn gut geschultes Personal ist eine wichtige Voraussetzung für eine hohe Arbeitssicherheit und Unfallverhütung.

 

Sie haben bei WAGNER die Möglichkeit, sämtliche Schulungen und Auffrischungskurse zu absolvieren. Ausführliche Informationen erhalten Sie auf dieser Homepage in der Kategorie “Service” unter “Schulungen”.

 

Raupenkrane vermieten wir von folgenden Herstellern:

  • Giraf Track
  • Jekko
  • JMG
  • Maeda
  • Sennebogen
  • Unic

 

Warum einen Raupenkran bei WAGNER mieten

Weil Sie bei WAGNER vollen Rundum-Service genießen.

 

Da wir über ein breit gestreutes und dennoch engmaschiges Händlernetz verfügen, sind wir in der Lage, Ihnen in ganz Europa einen erstklassigen Service bieten zu können.

 

Unser zuverlässiger Kundendienst ist immer zeitnah für Sie verfügbar und kümmert sich um alles, was mit Service und Instandhaltung zu tun hat. Selbstverständlich sind sämtliche Kosten für Reparaturen und Ersatzteile inklusive.

 

Alle Geräte der WAGNER-Mietflotte werden vor ihrer Anlieferung aufwendig geprüft und auf den neuesten Stand gebracht. So erhalten Sie immer zuverlässige Maschinen und können sofort mit Ihrer Arbeit starten.

 

Sollte dennoch der Fall eintreten, dass der gemietete Raupenkrans ausfällt, kümmern wir uns umgehend um Ersatz, welcher mindestens über gleichwertige Spezifikationen verfügt.

 

Die Anlieferung des gemieteten Raupenkrans erfolgt immer mit einer umfassenden und ausführlichen Einweisung in das jeweilige Arbeitsgerät.

 

Der Mietzeitraum Ihres Raupenkrans ist von der Gestaltung völlig flexibel und kann immer an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Eine Verlängerung oder auch eine Verkürzung des Mietzeitraums sind immer möglich und stellen kein Problem dar.

 

Nach Beendigung des Mietzeitraums Ihres Raupenkrans kümmern wir uns auch um die Abholung des Gerätes.

 

Ein weiterer Vorteil der Miete bei WAGNER ist, dass Sie letztendlich nur den Nutzungszeitraum des Raupenkrans zahlen. Die Miete eines Raupenkrans enthält keine versteckten oder unerwarteten Kosten, da bei WAGNER ein Rundum-sorglos-Paket immer inklusive ist. Dieses Paket enthält zum Beispiel eine Versicherung sowie den vollen Service rund um den Raupenkran.

 

Neben der Miete haben Sie auch die Möglichkeit einen Raupenkran direkt zu kaufen, zu leasen oder via Mietkauf zu erwerben. Bei WAGNER erhalten Sie zahlreiche Optionen, wenn es um die Anschaffung eines Raupenkrans geht.

 

Wir machen Ihnen gern ein individuelles Angebot, das zu Ihnen passt.
Weitere Informationen erhalten Sie direkt bei den Mitarbeitern unseres Mietservices. Die Bürozeiten lauten: Montag bis Freitag von 7:30 bis 16:30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Jetzt Mietanfrage stellen!

 

 

 

 

 

 

Diese Mietgeräte könnten Sie ebenfalls interessieren:

 



Unsere Hotline Sie erreichen uns von 08:00 bis 17:00 Uhr  +49 2364 920930