Minikran mieten

Online Mietanfrage

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und melden uns umgehend bei Ihnen, um alle Details zu besprechen.

bis
Meine Daten merken (Aktivieren Sie diesen Haken, wenn Sie weitere Miet-Produkte anfragen möchten. Ihre Angaben bleiben dann für weitere Anfragen erhalten)

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

 

Minikran mieten: Der kompakte Alleskönner selbst auf kleinstem Raum

 

1. Was ist ein Minikran?
2. Wofür ist der Minikran geeignet?
3. Wer darf einen Minikran bedienen?
4. Warum einen Minikran bei WAGNER mieten?

 

 

Was ist ein Minikran

Beim Minikran, auch Spinnenkran, Spiderkran oder Miniraupenkran genannt, ist der Name Programm. Denn der Minikran eignet sich besonders für Einsätze auf kleinstem Raum, dank seiner kompakten Abmessungen.

 

Die meisten Minikrane verfügen über ein Gummi-Raupenfahrwerk, bei dem die Gummiketten das Eigengewicht des Minikrans gleichmäßig auf den Boden verteilen. Miniraupenkrane verfügen zum größten Teil über zusätzliche hydraulische Stützen, die variabel einstellbar sind. Auch spezielle Arbeitsbereiche, wie matschige Böden und Untergründe oder steile Hänge, sind für den Minikran kein Hindernis.

 

Der Ausleger des Minikrans ist meistens mit einem hydraulischen Teleskopsystem ausgestattet und kann über mehrere Stufen ausgefahren werden. Dank der hohen Tragkräfte von über 3 Tonnen und Hebehöhen von über 20 Metern, wird kaum ein Einsatzbereich unmöglich. Zudem überzeugt der Minikran durch geringes Eigengewicht, kompakte Maße, ausgezeichnete Mobilität und hohe Wendigkeit.

 

Minikrane werden größtenteils mit einem Dieselmotor angetrieben, aber auch elektrisch oder kombiniert Diesel-elektrisch. So ist der Minikran im Außenbereich sowie im Innenbereich einsetzbar.

 

Mit einem Minikran erhalten Sie ein hochpräzises Arbeitsgerät, welches sogar durch normale Türen passt und so auch im kleinsten Raum einsetzbar ist.

 


 

Wofür ist der Minikran geeignet

Überall dort wo Mobilkrane oder Autokrane zu groß oder zu viel Aufwand bedeuten, bieten Minikrane auf Raupenketten die optimale Lösung für wirtschaftliche Einsätze.

 

Der Minikran eignet sich besonders für Arbeiten in beengten Innenbereichen, aber auch dort, wo keine große Bodenbelastung entstehen darf, wie zum Beispiel in Turn- und Festhallen, im privaten Hausbau oder sogar in Wintergärten.

 

Selbst im Außenbereich kann der Minikran durch seine untergrundschonenden Eigenschaften glänzen und kann aufgrund seines geringen Gewichts auch auf Rasenflächen in Gärten eingesetzt werden, ohne dass diese großartig beschädigt werden.

 

Minikrane bieten viele Vorteile. Sie sind sehr wendig, sie sind durch die kompakten Maße platzsparend, verfügen über Diesel- oder Elektroantriebe und belasten Böden nur sehr gering.

 


 

Wer darf einen Minikran bedienen

In den Medien wird leider immer wieder von Unfällen mit Minikranen berichtet, die auch oft verheerende Personen- oder Sachschäden zur folge haben.

 

Für die rechtzeitige Unfallprävention empfehlen die Berufsgenossenschaften immer eine sachgemäße Vorbereitung bei der Bedienung eines Minikrans. Hier werden entsprechende Grundsätze und Vorschriften formuliert, zum Beispiel die DGUV Vorschrift 52 (bisher BGV D6 §29) oder der DGUV Grundsatz 309 - 003 (bisher BGG 921).

 

Zudem sollte jeder Minikranführer den Nachweis erbringen, wonach er entsprechend im Umgang mit Minikranen geschult wurde.

 

Die Voraussetzungen für den Umgang mit Minikranen setzen sich wie folgt zusammen:

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Geistige und körperliche Eignung nach G25
  • entsprechende Fahrerlaubnis bei Einsätzen im öffentlichen Verkehrsraum

 

Eine Kran-Schulung umfasst folgende Themen in Theorie und Praxis:

  • selbstständige Bedienung eines Krans
  • Information zur Technik eines Krans, Bauarten sowie Hauptbaugruppen
  • erforderliche Kenntnisse zur Einsatzprüfung
  • Kenntnisse über Anschlag- und Lastaufnahmemittel
  • Zeichen bei Arbeit mittels Anschläger und Einweiser
  • sicheres Handling von Lasten
  • Kenntnis über einschlägige Sicherheitsvorschriften
  • Vermittlung Physikalische Grundkenntnisse wie Standsicherheit, Schwerpunkt und Massenträgheit und Tragfähigkeit
  • Funktion der Bedienelemente, Sicherheitseinrichtungen und der elektrischen Anlage
  • Einsatz im öffentlichen Straßenverkehr
  • Steuerung und Einsatz der Hydraulik
  • Vorschriftsmäßiges Beenden der Kranarbeit

 

Im Anschluss an den Unterricht erfolgen die Abschlussprüfung und bei erfolgreichem Bestehen der Erhalt des Kranführerscheins.

 

Sie haben bei WAGNER die Möglichkeit Kranschulungen im hauseigenen Schulungscenter zu absolvieren. Ausführliche Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage unter der Kategorie Service und Schulungen.

 


 

Warum einen Minikran bei WAGNER mieten

Bei WAGNER genießen Sie den vollen Rundum-Service!

 

Das deutschlandweit gestreute und trotzdem engmaschige Händlernetz der Firma WAGNER, ist ein Garant für erstklassigen Service in ganz Europa.

 

Zudem ist der zuverlässige Kundendienst immer zeitnah abrufbar, kümmert sich Ihre Belange und alles, was mit Service und Instandhaltung zu tun hat. Sämtliche Kosten für Reparaturen und Ersatzteile sind hier inklusive.

 

Alle Geräte der WAGNER-Mietflotte werden vor Auslieferung auf Herz und Nieren geprüft und, wenn nötig, auf den neuesten Stand gebracht. Sie erhalten also immer zuverlässige Maschinen und können sofort loslegen.

 

Sollte es dennoch vorkommen, dass der gemietete Minikran doch ausfällt, dann müssen Sie sich nicht sorgen. WAGNER kümmert sich umgehend um ein Ersatzgerät, welches mindestens über gleichwertige Spezifikationen verfügt.

 

Die Anlieferung des gemieteten Minikrans erfolgt bei WAGNER mit einer umfassenden und ausführlichen Einweisung.
Der Mietzeitraum Ihres Minikrans gestaltet sich völlig flexibel und kann immer an Ihren Anforderungen entsprechend angepasst werden.

Auch eine Verlängerung oder auch eine Verkürzung des Mietzeitraums stellen kein Problem dar.

Auch Ablauf des Mietzeitraums Ihres Minikrans kümmern wir uns auch um die Abholung des Gerätes.

 

Bei der Miete eines Minikrans erhalten Sie immer ein Rundum-sorglos-Paket. Dieses Paket enthält den vollen Service rund um den Minikran.

 

Sie müssen sich um Ausfälle, Versicherungen, teure Reparaturen oder sonstige versteckte Kosten keine Sorgen machen. WAGNER übernimmt alles für Sie.

 

Natürlich haben Sie neben der Miete auch die Möglichkeit einen Minikran direkt käuflich zu erwerben. Leasing oder Mietkauf sind ebenfalls möglich.

 

Bei WAGNER haben Sie zahlreiche Optionen zur Auswahl, wenn es um die Anschaffung eines Minikrans geht. Gerne machen Ihnen gern ein individuelles Angebot, welches genau auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

 

Sollten Sie noch Fragen zu den Minikranen unserer Mietflotte oder zur Miete allgemein haben, beraten Sie die Mitarbeiter unseres Mietservices sehr gern. Sie erreichen uns werktags von 7:30 bis 16:30 Uhr.

 

 

 

 

Sven Hellmuth
02364 - 9209 -49
02364 - 9209 - 41
Tobias Knop
02364 - 9209 - 36
02364 - 9209 - 41

 

Stellen Sie jetzt Ihre Mietanfrage

Nutzen Sie unsere Online-Mietanfrage, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Wir nehmen dann umgehend den Kontakt zu Ihnen auf. Einfacher war Mieten noch nie!

Sie erreichen unsere Miet-Zentrale unter 0180 3 – 920 930 und 0 23 64 - 920 930
(werktags von 7:30 bis 16:30 Uhr)

 

Jetzt Mietanfrage stellen!

 

 

 

 

 

 

Diese Mietgeräte könnten Sie ebenfalls interessieren:

 



Unsere Hotline Sie erreichen uns von 08:00 bis 17:00 Uhr  +49 2364 920930