Arbeitskörbe und Arbeitsbühnen für Frontstapler, Deichselstapler, Schubmaststapler und Krane

 

Robuste und preiswerte Arbeitsmittel für Arbeiten, die durch Personen
in hohen Höhen getätigt werden müssen

 

 

Inhaltsverzeichnis

1. Was ist ein Arbeitskorb / eine Arbeitsbühne?

2. Der Unterschied eines Arbeitskorbes und einer Arbeitsbühne

3. Welche Arbeitskörbe bieten wir Ihnen und was sind ihre Vorteile / Unterschiede?
3.1 Arbeitskörbe mit Längsaufnahme
3.2 Arbeitskörbe mit Queraufnahme
3.3 Arbeitskörbe für Frontstapler
3.4 Arbeitskörbe für Deichselstapler
3.5 Faltbare Arbeitskörbe
3.6 Rettungskörbe für zwei Personen
3.7 Arbeitskörbe für Krane
3.8 Arbeitskörbe 2-in-1
3.9 Arbeitskörbe für bis zu vier Personen

4. Welche Fragen sollten Sie sich vor einem Kauf eines Arbeitskorbes stellen?
4.1 Wann benutze ich einen hängenden und wann einen Arbeitskorb mit Einfahrtaschen?
4.2 Mit welcher Art von Stapler möchten Sie Ihren Arbeitskorb aufnehmen?
4.2.1 Arbeitskorb für Front-Gabelstapler
4.2.2 Arbeitskörbe für Deichselstapler
4.2.3 Arbeitskörbe für Schubmaststapler
4.3 Benötigen Sie einen Arbeitskorb mit Längs- oder Queraufnahme?
4.4 Über welche Tragkraft verfügt der Stapler?
4.5 Für wie viele Personen sollte der Arbeitskorb ausgelegt sein oder über wie viel Tragfähigkeit sollte der Arbeitskorb verfügen?
4.6 Welche zusätzlichen Eigenschaften oder Ausstattungen sollte der Arbeitskorb besitzen?
4.7 Für welches Land möchten Sie Ihren Arbeitskorb nutzen?
4.7.1 Arbeitskörbe für Deutschland
4.7.2 Arbeitskörbe für die Niederlande
4.7.2.1 Vorschriften, die der Unternehmer einzuhalten hat
4.7.2.2 Vorschriften, die vom Staplerfahrer einzuhalten sind
4.7.2.3 Vorschriften, die vom Arbeiter innerhalb des Arbeitskorbes einzuhalten sind
4.7.3 Arbeitskörbe für Österreich
4.7.4 Arbeitskörbe für die Schweiz

5. Welche UVV-Vorschriften gelten für einen Arbeitskorb?

6. Vorschriften für die Nutzung eines Arbeitskorbes oder einer Arbeitsbühne

7. UVV-Prüfungen durch unsere zahlreichen Kundendienstmonteure

8. Mieten statt kaufen - Arbeitskorb oder Arbeitsbühne mieten bei WAGNER

9. Arbeitskorb oder Arbeitsbühne leasen

 


 

Was ist ein Arbeitskorb / eine Arbeitsbühne?

Ein Arbeitskorb ist ein sehr hilfreiches Anbaugerät für einen Stapler oder einen Kran, der es Ihnen ermöglicht Arbeiten in der Höhe sicher zu verrichten. Während ein Stapler, in der Regel, Lasten aufnimmt, diese verfährt und ggf. in der Höhe abstellt, dient ein Arbeitskorb oder eine Arbeitsbühne nicht dazu Materialien zu verfahren, sondern einer Person das Arbeiten in der Höhe zu ermöglichen.

Arbeitskörbe sind für viele verschiedene Baumaschinen geeignet. Angebracht werden können sie über die Gabelzinken an einen Stapler (Front-Gabelstapler, Teleskopstapler, Deichselstapler, Schubmaststapler etc.) oder sie verfügen über eine Kranaufnahme und können mittels eines Lasthakens hängend in die Höhe befördert werden.

 


 

Der Unterschied eines Arbeitskorbes und einer ArbeitsbühneStandard-Arbeitskorb

Oft meint man mit den Begriffen Arbeitskorb und Arbeitsbühne dasselbe. Im Speziellen muss man diese beiden Geräte jedoch etwas differenzieren.

Der Zweck einer Arbeitsbühne und eines Arbeitskorbes ist derselbe. Sie dienen beide dazu, eine oder mehrere Personen in die Höhe zu befördern, damit diese in der Höhe Arbeiten verrichten können.

Der Unterschied eines Arbeitskorbes und einer Arbeitsbühne ist jedoch der, dass ein Arbeitskorb ein Anbaugerät und eine Arbeitsbühne, in der Regel, eine selbstfahrende Maschine ist oder ein Arbeitsgerät, welches an die Hydraulik des Staplers angeschlossen ist und über ein eigenes Bedienfeld gesteuert werden kann.Arbeitsbühne

Einen Arbeitskorb nehmen Sie lediglich mit einem Kran oder den Gabelzinken Ihres Staplers auf, verfahren ihn in die Höhe und steuern den Arbeitskorb aus der Fahrerkabine des Staplers heraus, der während Ihrer Arbeiten von einem Staplerfahrer bedient wird.

Eine Arbeitsbühne kann auch eine Scherenbühne oder Ähnliches sein, oder auch ein Anbaugerät, welches einen Arbeitskorb darstellt, der aus der Korb selber gesteuert wird und nicht über die Fahrerkabine des Staplers.

 

 


 

Welche Arbeitskörbe bieten wir Ihnen und was sind ihre Vorteile / Unterschiede?

 

Arbeitskörbe mit LängsaufnahmeArbeitskorb mit Längsaufnahme

Arbeitskörbe mit Längsaufnahme sind Arbeitskörbe, die speziell für Schubmaststapler konzipiert sind. Da Schubmaststapler der Mast ganz nach vorne bzw. nach hinten schieben können, dürfen Sie keine Arbeitskörbe aufnehmen, die über eine Queraufnahme verfügen, da sie dann zu breit sind. Arbeitskörbe mit einer Längsaufnahme können auch von einem Gabelstapler aufgenommen werden, sind jedoch vorrangig für Schubmaststapler vorgesehen.

 

Arbeitskörbe mit Queraufnahme

Arbeitskorb mit Queraufnahme

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen Arbeitskörbe, die über eine Queraufnahme verfügen. Sie sind speziell für die Aufnahme an der breiten Seite mit einem Gabelstapler vorgesehen und können z.B. mit einem Schubmaststapler nicht aufgenommen werden, weil sie dafür zu breit sind.

Arbeitskörbe mit einer Queraufnahme sind die Standard-Arbeitskörbe in unserem umfassenden Sortiment.

 

Arbeitskörbe für Frontstapler

Arbeitskörbe für Frontstapler sind Arbeitskörbe, die über eine Längs- oder Queraufnahme verfügen und mit Einfahrtaschen bestückt sind. Über diese können die Arbeitskörbe für Frontstapler mit den Gabelzinken Ihres Gabelstaplers aufgenommen werden und Personen sicher und zuverlässig in die Höhe befördern.Arbeitskorb für Frontstapler

Gabelstapler können Arbeitskörbe aufnehmen, die über eine Längsaufnahme verfügen oder solche, die mit einer Queraufnahme bestückt sind. Der einzige Unterschied ist lediglich die Seite, an der der Gabelstapler den Arbeitskorb aufnimmt.

 

Arbeitskörbe für Deichselstapler

Arbeitskorb für Deichselstapler

Wir von WAGNER bieten Ihnen neben den Arbeitskörben für Frontstapler und für Schubmaststapler und Kräne auch Arbeitskörbe an, die speziell für Deichselstapler konzipiert sind. Die von uns angebotenen Arbeitskörbe für Deichselstapler eignen sich für eine oder zwei Personen. Je nachdem welches Modell Sie nutzen möchten, können Sie einen Arbeitskorb für Deichselstapler auch an einen Gabelstapler oder einen Schubmaststapler anbringen und Personen sicher in die Höhe heben.

 

Faltbare Arbeitskörbe

Faltbare Arbeitskörbe sind, wie der Name schon sagt, zusammenfaltbar. Sie eignen sich besonders für den Transport, da sie zusammengefaltet besonders platzsparend sind. Sie können leicht und schnell zusammen- und auseinandergeklappt werden ohne, Faltbarerdass bei den Sicherheitsvorkehrungen, die ein Arbeitskorb mit sich bringt, gespart wurde. Ein faltbarer Arbeitskorb ist genauso sicher und robust wie ein Arbeitskorb, der nicht gefaltet werden kann.

 

Rettungskörbe für zwei Personen

Immer wieder gibt es Fälle, in denen eine Person in der Höhe auf Hilfe angewiesen ist, weil er ein gesundheitliches Problem hat und sich nicht selber helfen kann. Mit einem Rettungskorb, der für zwei Personen ausgelegt ist, haben Sie die Möglichkeit, die hilfebedürftige Person sicher aus der Höhe zu bergen.

 Arbeitskorb für die Rettung von Personen / Rettungskorb Dank einer optional erhältlichen Trage haben Sie zudem die Möglichkeit die geborgene Person im Rettungskorb hinzulegen und ggf. kann die sofort notwendige Erste-Hilfe-Position eingenommen werden.

Ohne Trage ist das Bergen einer Person, die z.B. bewusstlos ist, nicht sicher möglich. Daher empfehlen wir den Erwerb der optional erhältlichen Trage.

Der Rettungskorb stellt keinen herkömmlichen Arbeitskorb dar, der dafür verwendet wird, Tätigkeiten in der Höhe zu verrichten. Daher ist er komplett geschlossen, um den sich darin befindlichen Personen eine maximale Sicherheit zu bieten. 

 

 

 

Arbeitskörbe für KraneArbeitskorb für einen Kran

In unserem Onlineshop finden Sie auch speziell Arbeitskörbe, die über Kranösen und entsprechende Befestigungsketten verfügen. Sie können zuverlässig hängend in die Höhe befördert werden und sind speziell für die Aufnahme mit einem Kran ausgelegt.

Ein Arbeitskorb, der über einen Kran in die Höhe gehoben wird, kann sehr viel höhere Höhen erreichen, als ein Arbeitskorb, der über die Gabelzinken und Einfahrtaschen angehoben wird.

Die maximale Hebehöhe eines Arbeitskorbes, der an einen Stapler angebracht ist, beläuft sich auf die maximale Hubhöhe des Gabelstaplers. Je nachdem, ob der Stapler über einen Duplex-, Triplex- oder Quadromast verfügt, können verschiedene Höhen erreicht werden. Die maximale Hubhöhe eines Staplers, selbst mit einem Quadromast, liegt jedoch bei 8 Metern.

Mit einem Arbeitskorb, der über einen Kran aufgenommen werden kann, sind Sie weitaus flexibler. Allerdings ist er nur dann ratsam, wenn Sie in Höhen über 8 Metern arbeiten müssen. 

 

Arbeitskörbe 2-in-1Arbeitskorb 2-in-1

In unserem Sortiment finden Sie zudem Arbeitskörbe, die sich 2-in-1 Arbeitskorb nennen, da über eine Quer- und über eine Längsaufnahme verfügen. Sie können somit von einem Schubmaststapler an der länglichen Seiten aufgenommen werden oder über eine  Frontstapler an der länglichen und breiten Seite. 

 

Arbeitskörbe für bis zu vier Personen

Arbeitskorb für bis zu vier PersonenIn unserem Sortiment finden Sie Arbeitskörbe und Arbeitsbühnen, die für eine, für zwei oder sogar für vier Personen ausgelegt sind. Die Standardmodelle liefern Platz für eine oder für zwei Personen.

n Fällen, in denen mehr als zwei Personen gleichzeitig in der Höhe tätig sein müssen, bieten wir Ihnen Arbeitskörbe, die bis zu vier Personen sicher und zuverlässig in die Höhe befördern können.

 


 

Welche Fragen sollten Sie sich vor einem Kauf eines Arbeitskorbes stellen?

Bevor Sie sich einen Arbeitskorb zulegen, sollten Sie im Vorhinein einige Fragen für sich klären. Hierbei helfen Ihnen untenstehende Punkte in der Übersicht oder auch ein telefonischer Kontakt mit einem unserer engagierten und qualifizierten Verkäufer/innen, die Ihnen eine kompetente Beratung bieten können.

Arbeitskorb für ÖsterreichIn unserem Onlineshop finden Sie zahlreiche Arbeitskörbe, die je nach Modell, mit einem Kran hängend oder über die Gabelzinken des Staplers aufgenommen werden können, wenn der Arbeitskorb über Einfahrtaschen verfügt.

Ob Sie einen Arbeitskorb mit einem Kran oder mit den Gabelzinken Ihres Staplers aufnehmen, hängt davon ab, welche Tätigkeiten Sie mit Ihrem Arbeitskorb ausführen möchten und in welchen Höhen diese verrichtet werden sollen.

Zudem bieten wir Ihnen Arbeitskörbe an, die speziell für Frontstapler, Deichselstapler oder Schubmaststapler geeignet sind, weil sie, je nach Modell, über eine Quer- oder eine Längsaufnahme verfügen und auch Arbeitskörbe, die nicht nur für ein oder zwei, sondern für bis zu vier Personen Platz bieten.

Außerdem finden Sie in unserem Sortiment Arbeitskörbe, die in Deutschland, den Niederlanden, Österreich oder der Schweiz genutzt werden dürfen (in der Schweiz nur bedingt) und den jeweiligen Vorschriften und Bestimmungen entsprechen.

 

Wann benutze ich einen hängenden und wann einen Arbeitskorb mit Einfahrtaschen?

Immer dann, wenn Sie über einen Stapler mit Gabelzinken verfügen und Sie Arbeiten verrichten müssen, die nicht höher als maximal 8 Meter liegen (nur mit Gabelstaplern erreichbar, die über einen Quadromast verfügen), wählen Sie einen Arbeitskorb, der über Einfahrtaschen verfügt. An diese befestigt kann der Arbeitskorb zuverlässig und sicher in die Höhe befördert werden und ermöglicht Personen innerhalb des Arbeitskorbes ein sicheres und effizientes Arbeiten, um z.B. Wartungs- oder Reparaturarbeiten zu verrichten.Arbeitskorb mit Längsaufnahme

Nicht immer ist ein Stapler in einem Unternehmen oder auf einer Baustelle vorhanden oder der jeweilige Stapler verfügt nicht über die benötigte Hubhöhe, die Sie benötigen, um die verschiedenen Arbeiten auszuführen. Gerade dann, wenn Höhen erfordert werden, die über einem Maß von 8 Metern liegen, benötigen Sie einen Kran, den Sie z.B. auch ohnehin für das Verladen von Materialien in der Höhe verwenden.Arbeitskorb mit Kranaufnahme

Arbeitskörbe, die mit einem Kran aufgenommen werden können, verfügen über eine Vierstrangkette mit vier entsprechenden Zugösen oder über eine massive Zugöse, an die der Kran zuverlässig fixiert werden kann. Sie erreichen höhere Höhen als Arbeitskörbe, die mit den Gabelzinken Ihres Staplers aufgenommen werden können.

Die Sicherheitsvorschriften für Arbeitskörbe mit einer Gabelzinkenaufnahme und für Arbeitskörbe mit einer Kranaufnahme sind dieselben.

Manche Arbeitskörbe aus unserem Sortiment verfügen zudem über Einfahrtaschen und Zugösen, können also mit Gabelzinken und mit einem Kran aufgenommen werden. Mit einem Arbeitskorb, der über beide Möglichkeiten verfügt, gestaltet sich die Verrichtung der Tätigkeiten, für die ein Arbeitskorb in Ihrem Unternehmen genutzt wird, sehr flexibel.

Zu den Arbeitskörben mit Einfahrtaschen und Kranaufnahme.

 

Mit welcher Art von Stapler möchten Sie Ihren Arbeitskorb aufnehmen?

Wenn Sie zu dem Entschluss gekommen sind, dass Sie einen Arbeitskorb benötigen, der mit einem Stapler über die Gabelzinken aufgenommen werden kann, müssen Sie zwischen den einzelnen Staplern unterscheiden. In unserem Sortiment bieten wir Ihnen Arbeitskörbe speziell für

 

Arbeitskorb für Front-Gabelstapler:

Arbeitskorb für FrontstaplerEin Arbeitskorb für einen Front-Gabelstapler kann verschiedene Breiten und Längen haben. Je nach Modell bieten wir Ihnen hier Arbeitskörbe an, die über eine Längs- oder eine Queraufnahme verfügen. Arbeitskörbe mit einer Längsaufnahme werden, wie der Name schon sagt, an der länglichen Seite aufgenommen werden.

Personen innerhalb des Arbeitskorbes mit einer Längsaufnahme stehen vom Staplerfahrer aus gesehen hintereinander und können Arbeiten seitlich vom Arbeitskorb effizient verrichten. 

Bei einem Arbeitskorb, der über eine Queraufnahme verfügt, verfügt, stehen die Personen innerhalb des Arbeitskorbes, vom Staplerfahrer aus gesehen, nebeneinander und können effizient Arbeiten vor dem Arbeitskorb verrichten.

Generell gilt: Mit einem Gabelstapler können Sie Arbeitskörbe aufnehmen, die auch für die Aufnahme an einen Schubmaststapler geeignet sind. Anders herum können Sie Arbeitskörbe, die an einem Schubmaststapler angebracht werden sollen, nur nutzen, wenn sie über eine Längsaufnahme verfügen!

 

Arbeitskörbe für Deichselstapler:

Arbeitskorb für DeichselstaplerIn unserem Sortiment finden Sie unter anderem auch Arbeitskörbe, die speziell für die Aufnahme an einem Deichselstapler vorgesehen und konzipiert sind.

Unsere Arbeitskörbe für Deichselstapler können auch an einen Front-Gabelstapler angebracht werden.

Der Arbeitskorb 00600132  eignet sich sogar für die Aufnahme von einem Deichsel-, einem Front- und auch von einem Schubmaststapler.

 

Arbeitskörbe für einen Schubmaststapler:Arbeitskorb für Schubaststapler

Arbeitskörbe für einen Schubmaststapler dürfen nicht sonderlich breit sein, da bei einem Schubmaststapler der gesamte Mast vorgeschoben und zurückgezogen werden kann. Weil Arbeitskörbe in der Queraufnahme zu breit sind, ist die Queraufnahme von Arbeitskörben mit einem Schubmaststapler nicht erlaubt.

Für Schubmaststapler bieten wir Ihnen daher Arbeitskörbe an, die über eine Längsaufnahme verfügen. 

Zudem bieten wir Ihnen 2-in-1 Arbeitskörbe, welche mit einem Gabelstapler oder einem Schubmaststapler aufgenommen werden können und über eine Längs- und Queraufnahme verfügen.

 

Benötigen Sie einen Arbeitskorb mit einer Längs- oder mit einer Queraufnahme?

Arbeitskorb mit Längs- und QueraufnahmeOb Sie einen Arbeitskorb nutzen, der aufgrund der Anordnung der Einfahrtaschen, entweder für die Queraufnahme oder für die Längsaufnahme vorgesehen ist, hängt von zwei Faktoren ab. Zum einen können Sie, wenn Sie einen Frontgabelstapler nutzen, jeden Arbeitskorb in unserem Sortiment nutzen, egal, ob er über eine Längs- oder eine Queraufnahme verfügt. Wenn Sie jedoch einen Schubmaststapler nutzen, ist die Auswahl schon etwas begrenzter, da Sie mit einem Schubmaststapler nur Arbeitskörbe aufnehmen dürfen, die über eine Längsaufnahme verfügen.

Wenn Sie einen Schubmaststapler nutzen, haben Sie also keine Wahl - Ihnen bleibt nur der Arbeitskorb, der über eine Längsaufnahme verfügt.

Wenn Sie einen Gabelstapler nutzen, können Sie entscheiden, ob es effizienter ist, wenn die zu bedienenden Personen innerhalb des Arbeitskorbes nebeneinander oder hintereinander stehen. Ein Arbeitskorb mit einer Längsaufnahme ist nach vorne hin länger. So stehen die Personen innerhalb des Arbeitskorbes, vom Staplerfahrer aus gesehen, hintereinander. Sie können Arbeiten seitlich des Arbeitskorbes leicht und effizient verrichten.

Wenn Sie Arbeiten verrichten möchten, die leichter zu verrichten sind, wenn sie vor dem Arbeitskorb liegen, so eignet es sich eher, einen Arbeitskorb zu wählen, der über eine Queraufnahme verfügt, weil die Personen innerhalb des Arbeitskorbes, vom Staplerfahrer aus gesehen, nebeneinander stehen.

 

Über welche Tragkraft verfügt der Stapler?

Bevor Sie sich für einen Arbeitskorb für den jeweiligen Stapler entscheiden, müssen Sie im Vorhinein prüfen, wie hoch die maximale Tragkraft des Staplers ist. Erst dann sollten Sie sich auf die Suche nach einem passendem Arbeitskorb machen, der die maximale Tragfähigkeit inklusive zulässigem Gesamtgewicht des Arbeitskorbes (bei Nutzung durch die zulässige Personenanzahl) aufweist.

 

Für wie viele Personen sollte der Arbeitskorb ausgelegt sein oder über wie viel Tragfähigkeit sollte der Arbeitskorb verfügen?

Bevor Sie sich für einen Arbeitskorb entscheiden, sollten Sie zuallererst feststellen für wie viele Personen Sie den Arbeitskorb benötigen. Manche Tätigkeiten in der Höhe können z.B. nur von zwei Personen gleichzeitig verrichtet werden.

Zudem sollten Sie eine ungefähre Vorstellung von dem Gewicht der Person/en haben, die den Arbeitskorb nutzen sollen, um einen Arbeitskorb zu erwerben, der der maximalen Belastung durch das Gewicht der Nutzer standhalten kann.

Wir bieten Ihnen in unserem Onlineshop Arbeitskörbe, die für einefür zwei oder sogar für vier Personen ausgelegt sind.

 

Welche zusätzlichen Eigenschaften oder Ausstattungen sollte der Arbeitskorb besitzen?

Arbeitskorb mit KranösenWie immer hat man beim Kauf von etwas, das man benötigt oder haben möchte, die Qual der Wahl. Selbst bei Arbeitskörben gibt es Modelle, die mit und ohne zusätzlichen Features ausgestattet sind.

Viele unserer Arbeitskörbe verfügen über eine praktische Werkzeugablage, in welche Sie Ihre Arbeitsmaterialien ablegen können, um diese in angenehmer Höhe immer griffbereit zu haben, wenn Sie sie in der Höhe gebrauchen.

Zudem bieten wir Arbeitskörbe, die über ein geschlossenes oder offenes Dach verfügen, die rundum mit einem Rahmen versehen sind, welche die mit einem Gitter umrandet sind oder Arbeitskörbe, die ein ringsumlaufendes Schutzgeländer besitzen.

Arbeitskörbe für die Niederlande sind mit einem Zweihand-Zustimmungshalter versehen, die die Sicherheit der jeweiligen Bediener extrem erhöhen, da der Stapler nicht bedient werden kann, wenn die Knöpfe am Arbeitskorb nicht gehalten werden.

Eingearbeitete Einstiegsleitern in den Arbeitskorb erleichtern den Einstieg in den Arbeitskorb enorm, sind jedoch auch nicht an jedem Arbeitskorb verbaut und gehören, wie die oben genannten Eigenschaften, nicht zur Standardausführung.

In unserem Sortiment bieten wir Ihnen auch Arbeitskörbe, die leicht zusammenfaltbar und somit gut für den Transport geeignet sind oder welche, die über Kranösen verfügen und mit einem Kran angehoben werden können. Auch besonders rutschsichere Arbeitsplattformen gehören zu den Eigenschaften, die bestimmte Arbeitskörbe aus unserem Sortiment aufweisen.

 

Für welches Land möchten Sie Ihren Arbeitskorb nutzen?

Andere Länder - andere Sitten - Arbeitskörbe für den Einsatz im Ausland

 

Je nachdem in welchem Land Sie einen Arbeitskorb nutzen möchten, müssen diese verschiedenen Richtlinien entsprechen, um dort genutzt zu werden.

Ein Arbeitskorb oder eine Arbeitsbühne, die den deutschen Richtlinien entspricht, darf im Ausland nicht zwingend verwendet werden.

Die Arbeitskörbe, die wir Ihnen allerdings bieten, sind in Deutschland gefertigt und hier TÜV-geprüft. Zudem verfügen sie zusätzlich über die Standards im jeweiligen Einsatzland und dürfen daher in Deutschland und in dem jeweilig vorgesehen Land genutzt werden.

Informieren Sie sich allerdings im Vorhinein genauestens über die Nutzung des Arbeitskorbes in dem für Sie vorgesehenen Land, denn während sich der Einsatz eines Arbeitskorbes in Deutschland und den Niederlanden eher problemlos gestaltet, ist er in Österreich an bestimmte Bedingungen geknüpft und in der Schweiz nur unter ganz bestimmten Aspekten, Voraussetzungen und Ausnahmegenehmigungen erlaubt.

In der Schweiz z.B. reicht es nämlich nicht nur, dass ein Arbeitskorb den Richtlinien der Schweiz entspricht und über eine TÜV-Zertifizierung verfügt. Es müssen zahlreiche weitere Faktoren erfüllt werden, die von dem jeweiligen Einsatzzweck abhängen und von uns nicht beeinflusst werden und werden können.

 

Arbeitskörbe für Deutschland und die Niederlande

 vspace=In Deutschland und in den Niederlanden ist der Einsatz eines Arbeitskorbes oder einer Arbeitsbühne sehr unproblematisch. Alle von uns angebotenen Arbeitskörbe verfügen über eine CE-Kennzeichnung und sind vom BGZ und vom TÜV geprüft und für den Einsatz in Deutschland (teilweise auch in den Niederlanden) zugelassen.

Selbstverständlich sind bei der Arbeit mit einem Arbeitskorb einige Unfallverhütungsvorschriften, kurz UVV (BG Vorschrift D27), zu beachten, die für den Gesundheitsschutz jeden Mitarbeiters durch die Berufsgenossenschaften geregelt sind.

Wenn Sie einen Arbeitskorb in Deutschland oder in den Niederlanden nutzen möchten, müssen Sie die BG Vorschrift 27 beachten, die ausführliche und strikte Vorschriften

 

Vorschriften, die durch den Unternehmer eingehalten werden müssen:

In der Regel ist der Unternehmer der erste Ansprechpartner und der erste, der für Arbeiten innerhalb seines Unternehmens haften muss.

Bei Arbeiten mit einem Arbeitskorb hat er dafür Sorge zu tragen, dass der Mitarbeiter, der Tätigkeiten mit einem Arbeitskorb für einen Unternehmer ausführt, diese sicher und ohne Gefahren vollziehen kann. Weiter hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass die Stapler, mit welchen die Arbeitskörbe aufgenommen werden, groß genug sind und über eine ausreichende Tragfähigkeit verfügen. Zudem hat er dafür zu sorgen, dass der Arbeitskorb zugelassen ist und die regelmäßige UVV-Prüfung des Arbeitskorbes durchgeführt wird.

 

Vorschriften, die vom Staplerfahrer einzuhalten sind:

Der Staplerfahrer hat neben dem Unternehmer eine zusätzliche Pflicht, denn auch er kann bei Fehlverhalten durch z.B. Missachtung der Sicherheitsvorschriften, für seine Handlung zur Rechenschaft gezogen werden. Zum Beispiel hat der Staplerfahrer dafür zu sorgen, dass der Stapler, welcher den Arbeitskorb aufnimmt, sich in einem technisch ordnungsgemäßen Zustand befindet und der Arbeitskorb sicher und fest mit dem Stapler verbunden ist und dieser weder vom Kran oder von den Gabelzinken rutschen kann.

Wenn der Arbeitskorb bereits am Stapler aufgenommen wurde, hat der Staplerfahrer zudem die Pflicht, den Arbeitskorb nur dann anzuheben bzw. abzusenken, wenn die Tür, die als Zugangsmöglichkeit am Arbeitskorb dient, geschlossen ist und er muss sich zudem innerhalb der Staplerkabine aufhalten, solange wie sich der Arbeitskorb in der Höhe befindet. Ein Staplerfahrer darf zudem einen Arbeitskorb mit Personen nur anheben und absenken, Personen innerhalb der Arbeitsbühne jedoch nicht verfahren. Ausnahmen bei denen Personen zeitweise innerhalb des Arbeitskorbes transportiert werden dürfen sind

Wenn es dem Staplerfahrer möglich ist, soll er zudem vorzugsweise, während des Vorganges, mit den Personen innerhalb eines Arbeitskorbes kommunizieren können (Headset. etc.)

 

Vorschriften, die vom Arbeiter innerhalb des Arbeitskorbes einzuhalten sind:

Neben dem Unternehmer und dem Staplerfahrer hat auch diejenige Person, innerhalb des Arbeitskorbes, eine entsprechende Pflicht, die darin besteht, sich während eines Absenkens oder eines Abhebens des Arbeitskorbes nicht über die Brüstung des Arbeitskorbes zu lehnen oder aus ihm heraus zu greifen.

Auch er sollte, wenn möglich, mit einem Kommunikationsgerät ausgestattet sein, die ihm ermöglicht durchgehend mit dem Staplerfahrer in Kontakt zu bleiben.

 

Arbeitskörbe für Österreich

Arbeitskorb für ÖsterreichMit einem Arbeitskorb für Österreich genießen Sie den Vorteil dass er in Deutschland und in Österreich genutzt werden darf.

Arbeitsbühnen und Arbeitskörbe, die in Österreich genutzt werden dürfen, sind in Deutschland gefertigt und auch von einem deutschen TÜV geprüft worden, der auch gleichzeitig die Nutzungsbescheinigung für Österreich freigibt und sicherstellt, dass alle Vorschriften aus Österreich, im Bezug auf den Arbeitskorb, vorliegen und dieser somit auch in Österreich eingesetzt werden darf, ohne dort nochmals durch den österreichischen TÜV freigegeben werden zu müssen.

Arbeitskörbe, die in Österreich genutzt werden müssen über

Wichtig bei der Nutzung eines Arbeitskorbes in Österreich ist, dass er zudem 

 

Arbeitsbühnen für Österreich von WAGNER finden Sie hier!

 

Arbeitskörbe für die Schweiz

00600129arbeitskorb-fuer-die-schweiz.jpg Der Einsatz eines Arbeitskorbes in der Schweiz gestaltet sich etwas schwieriger, da die Nutzung eines Arbeitskorbes oder einer Arbeitsbühne in der Schweiz seit dem 01. Januar 2009 als verboten gilt.

Im Artikel 42 aus der Verordnung zur Verhütung von Unfällen wurde beschlossen, dass der Transport von Personen in einem Arbeitsmittel, das für den Warentransport vorgesehen ist, nicht gestattet ist.

Nun ist es so, dass ein Arbeitskorb ausdrücklich nicht dafür da ist, Waren zu transportieren, sondern speziell als Arbeitsmittel eingesetzt wird, um Personen in die Höhe zu befördern (nicht, um sie zu transportieren). Die Schweiz hat trotzdem entschieden, dass ein Arbeitskorb mit unter diese Kategorie fällt und hat ihn daher verboten.

Es gibt jedoch eine Ausnahmegenehmigung, mit welcher Sie dieses Verbot, rechtlich erlaubt, umgehen können.

Unter https://www.suva.ch/ haben Sie die Möglichkeit eine Ausnahmegenehmigung für die Arbeit mit einem Arbeitskorb zu beantragen. Um diese Ausnahmegenehmigung zu erhalten, müssen Sie einige Punkte beachten, da dies an sehr strenge Vorschriften geknüpft ist.

Arbeitskorb für die SchweizZusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, die erfüllt werden müssen, um eine Ausnahmegenehmigung für einen Arbeitskorb in der Schweiz beantragen zu können,sind zudem, dass:

Haben Sie diese Anforderungen erfüllt, können Sie eine Ausnahmegenehmigung bei der SUVA für die Nutzung des Arbeitskorbes in der Schweiz beantragen. Diese Punkte garantieren die Erteilung der Ausnahmeregelung jedoch nicht. Neben der Vorlage der oben genannten Punkte, wird es unter Umständen dazu kommen, dass die SUVA eine Begehung vornimmt, um die Arbeitsstätte und die jeweiligen Arbeiten mit dem Arbeitskorb zu prüfen.

Selbst wenn Ihnen eine Ausnahmegenehmigung für die Arbeit mit einem Arbeitskorb erteilt wird, ist diese

Unsere Arbeitskörbe für die Schweiz entsprechen allen deutschen Vorschriften und denen für die Schweiz. Mit einem unserer Arbeitskörben steht Ihnen der Beantragung der Ausnahmegenehmigung, im Bezug auf den Einsatz Ihres Arbeitskorbes in der Schweiz, nichts im Wege. Für Entscheidungen, die die SUVA allerdings trifft, tragen wir keine Verantwortung!

 


 

Welche UVV-Vorschriften gelten für einen Arbeitskorb?

UVV-Vorschriften sind Unfall-Verhütungs-Vorschriften, die die Berufsgenossenschaften zugrunde legen und die Nutzung eines Flurfördergerätes genauestens regeln. Sie sind in jedem Fall zu beachten.

Die genaue Bezeichnung der UVV-Vorschriften der Berufsgenossenschaften nennt sich BG Vorschrift 27.

Die UVV-Vorschriften für Arbeitsmaschinen, die zum Heben von Personen konzipiert sind, sind in der BG Vorschrift 27 unter dem §26 zu finden. In diesem Teil finden Sie alle Angaben bezüglich der Nutzung von Arbeitsbühnen und Arbeitskörben, die zum Heben von Personen konzipiert sind.

In diesem Fall ist es egal, ob Sie eine selbstfahrende Arbeitsbühne nutzen oder einen Arbeitskorb an einem Kran oder an den Gabelzinken Ihres Staplers befestigen. Beide fallen unter der Bezeichnung “Arbeitsmittel zum Heben von Personen” und sind gleich zu betrachten und zu bewerten.

Wenn Sie einen Arbeitskorb nutzen möchten, egal ob Sie diesen mit einem Kran oder einem Stapler aufnehmen, muss dieser in jedem Fall vom TÜV geprüft und zugelassen werden und die Nutzung muss den gültigen UVV-Vorschriften entsprechen. Der Arbeitskorb muss die Nachweise dieser Prüfungen und die Einhaltung der Vorschriften, in Form von entsprechenden Siegeln, am Rahmen befestigt haben. Die Dokumentation darüber sollte dem Unternehmer vorliegen und von ihm aufbewahrt werden.

In der BG Vorschrift 27 §26 “Einsatz von Flurförderzeugen mit Arbeitsbühnen” werden mehrere Verantwortliche angesprochen. Es gibt spezielle UVV-Vorschriften bezüglich des Unternehmers, bzgl. des Staplerfahrers und bzgl. der Person, die sich innerhalb des Arbeitskorbes befindet.

 

Vorschriften für die Nutzung eines Arbeitskorbes oder einer Arbeitsbühne laut BG Vorschrift 27 §26:

Der Unternehmer ist in der Pflicht dafür Sorge zu tragen, dass seine Mitarbeiter sicher innerhalb eines Arbeitskorbes oder einer Arbeitsbühne in der Höhe arbeiten können.

Dazu gehört zum einen, dass er dafür sorgen muss, dass das Flurfördergerät, mit welchem der Arbeitskorb aufgenommen wird, über eine entsprechende Tragkraft verfügt und dass der Mitarbeiter ausreichend gegen Quetschungen und Schergefahren bzgl. der Hubeinrichtung bei Arbeiten an Regalen oder in Schmalgängen geschützt ist.

Seine Verantwortung liegt zudem darin, darauf zu achten, dass er nur Arbeitskörbe und Arbeitsbühnen nutzt, die vom TÜV zugelassen und über das UVV-Siegel verfügen und dementsprechend den UVV-Vorschriften entsprechen.

Ferner trägt der Unternehmer die Verantwortung dafür, dass die Arbeitsbühnen und Arbeitskörbe regelmäßig und umfassend geprüft werden.

Der Staplerfahrer oder Kranführer, der den Arbeitskorb aufnimmt, hat dafür Sorge zu tragen, dass der Arbeitskorb nicht mit Hilfe von Seilen oder Ketten gesichert wird, sondern die Sicherung des Arbeitskorbes durch eigene Bolzen erfolgt.

Zudem darf der Fahrer Personen innerhalb einer Arbeitsbühne erst dann anheben und absenken, wenn der Arbeitskorb oder die Arbeitsbühne sicher an den Gabelzinken oder dem Kran befestigt ist und die Zugangstür ordnungsgemäß geschlossen ist. Die Person innerhalb des Arbeitskorbes muss beim Anheben der Gabeln, sowie bei der Absenkung des Arbeitskorbes komplett von einem Geländer umgeben sein.

Während des Arbeitsvorganges mit einer Arbeitsbühne ist es dem Staplerfahrer untersagt, den Stapler zu verlassen. Er hat die ganze Zeit über innerhalb der Fahrerkabine zu bleiben.

Ferner ist untersagt, den Arbeitskorb oder die Arbeitsbühne als Personenbeförderungsmittel zu nutzen. Eine Person innerhalb des Arbeitskorbes darf nur angehoben oder abgesenkt werden. Das Verfahren einer Personen innerhalb des Arbeitskorbes ist zu unterlassen, es sei denn

Wenn dem Staplerfahrer und der Person innerhalb der Arbeitsbühne ein Kommunikationsgerät z.B. ein Headset zur Verfügung steht, sollte dieses genutzt werden.

Der Mitarbeiter innerhalb des Arbeitskorbes darf während eines Hub,- Senk oder einer Fahrbewegung nicht aus dem Arbeitskorb hinausgreifen oder sich über das Geländer des Arbeitskorbes lehnen.

Für eine detaillierte Übersicht der UVV-Vorschriften BG Vorschrift 27 der Berufsgenossenschaften klicken SIe bitte hier.

 


 

UVV-Prüfungen durch unsere zahlreichen Kundendienstmonteure

Neben der Reparatur und der Beschaffung von Ersatzteilen bieten wir Ihnen einen vollkommenen Rund-um-Service. Egal, ob Sie eine Arbeitsbühne oder einen Arbeitskorb bei uns mieten oder kaufen, unser Kundendienst kümmert sich um alle anfallenden Reparaturen, in der Regel, bei Ihnen vor Ort, arrangiert einen Transport in unsere hauseigene Werkstatt, für den Fall, dass die Arbeitsbühne oder Arbeitskorb nicht vor Ort repariert werden kann, stellt Ihnen auf Wunsch ein Ersatz auf den Hof und kümmert sich zuverlässig um Wartungen und UVV-Prüfungen direkt in Ihrem Betrieb vor Ort.

Sprechen Sie uns gerne an. Wir beraten Sie gerne.


 

Mieten statt kaufen - Arbeitskorb oder Arbeitsbühne mieten bei WAGNER

Wir von WAGNER bieten Ihnen ein umfassendes Sortiment an Arbeitsbühnen und Arbeitskörben, die käuflich bei uns erworben werden können.

Doch nicht immer ist ein Kauf einer Arbeitsbühne oder eines Arbeitskorbes für das Unternehmen von Vorteil. Nämlich dann, wenn ein Arbeitskorb oder eine Arbeitsbühne nicht regelmäßig genutzt werden muss oder nur ein gelegentlicher Einsatz erfolgt z.B. für die Durchführung einer Reparatur in der Höhe oder für Inventurarbeiten, bieten wir Ihnen neben dem Verkauf von Arbeitsbühnen und Arbeitskörben optional die Anmietung eines Arbeitskorbes oder einer Arbeitsbühne an.

Sie profitieren dann von einem geringen Kostenaufwand und zahlen den Arbeitskorb nur für die Zeit, in welcher Sie den Arbeitskorb benötigen. Wir arrangieren die Anlieferung, sowie die Abholung vom jeweiligen Einsatzort und können Mietzeiträume flexibel verlängern und ggf. auch verkürzen.

In unserer Vermietung bieten wir Ihnen Arbeitskörbe, die an einen Gabelstapler angebracht werden können und auch Arbeitsbühnen, die selbstfahrend sind z.B. Teleskopbühnen, Gelenkteleskopbühnen, dieselbetriebene Scherenbühnen, sowie elektrisch betriebene Scherenbühnen in verschiedenen Höhen und mit verschiedenen Tragkräften.

Der Vorteil einer Anmietung besteht darin, dass Sie Ihre Kosten stets im Blick haben und keine unvorhergesehenen Kosten auf Sie zukommen, die z.B. durch eine Reparatur oder die Beschaffung eines Ersatzteiles. Im Fall einer Anmietung zahlen Sie lediglich die Kosten für den Zeitraum der Miete, sowie die Kosten der Anlieferung und der Abholung. Alles andere sind Kosten, die von uns getragen werden.

 

In unserer Vermietung finden Sie

 

 


Arbeitskorb oder Arbeitsbühne leasen - für mehr Flexibilität beim Erwerb eines Arbeitskorbes oder einer Arbeitsbühne

Als kompetenter und kundenfreundlicher Betrieb, ermöglichen wir unseren Kunden, neben dem käuflichen Erwerb und der flexiblen Anmietung, zudem die Möglichkeit einen Arbeitskorb oder eine Arbeitsbühne zu leasen.

Das hat im Speziellen den Vorteil, dass Sie Arbeitskörbe und Arbeitsbühnen in kleinen monatlichen Raten zahlen und die Arbeitsbühne oder den Arbeitskorb die gesamte Zeit über nutzen können.

Erst nachdem der Leasingvertrag ausläuft, fällt eine größere Summe, an die im Vorfeld flexibel von Ihne zusammen gespart werden kann.

Die Zahlung der Restsumme nach Ablauf des Leasingvertrages ist für Unternehmer oft eine mögliche Option, weil er zu allererst kleine Raten bezahlt und die Arbeitsbühne oder den Arbeitskorb durchgehend nutzen kann und im Anschluss die Restsumme für das geleaste Gerät zahlt, die dann bei weitem nicht mehr so hoch ist wie, wenn man den vollständigen Betrag sofort bei Erwerb des Arbeitskorbes zahlen muss.

Sie haben die ganze Zeit über die Möglichkeit mit der Nutzung des Arbeitskorbes oder der Arbeitsbühne Gewinne in Ihrem Unternehmen zu erzielen.

Wenn Sie eine Arbeitsbühne oder einen Arbeitskorb kaufen, müssen Sie in der Regel den Arbeitskorb oder die Arbeitsbühne bezahlen, bevor Sie Gewinne mit dem jeweiligen Gerät erzielt haben.

Gern beraten wir Sie eingehend zu diesem Thema und klären Sie umfangreich auf. Zusammen mit uns finden Sie die optimale Lösung und umfangreiche Unterstützung, wenn es um die Auswahl des Arbeitskorbes oder der Arbeitsbühne geht, oder wenn es um die Frage geht, ob Sie einen Arbeitskorb oder eine Arbeitsbühne kaufen, mieten oder leasen möchten.

Sprechen Sie und gerne an.

 

Tina Nowinski
(Verkauf)
02364 50499-10
Sven Hellmuth (Vermietung und Leasing)
02364 9209-30